Anmeldung

Atemtherapie _ Atemzentrierte Psychotherapie

Foto

Eine besondere Form der Atemtherapie ist die Atemzentrierte Psychotherapie.
Atemzentrierte Psychotherapie heißt, mit Hilfe der eigenen Atmung die Selbstheilungs- und Wachstumskräfte von Körper und Seele zu fördern. Unser Atem ist das Bindeglied zwischen Körper und Seele. Alle seelischen Vorgänge, alle Gefühlsregungen und Blockaden spiegeln sich in unserer Atmung wider.

Die Atemzentrierte Psychotherapie ist sehr kraftvoll, weil sie einen direkten Zugang zu verborgenen Energiequellen des Menschen eröffnet. Diese Quellen sind über Sprechen oder über den Verstand nicht zu erreichen.

Das Besondere an dieser Form der Atemtherapie ist die Kombination von gezielter Arbeit mit der Atmung und die Erfahrungen moderner Psychotherapie. Der Schwerpunkt dieser Methode liegt darüber hinaus in der Integration der Erfahrung in den Alltag. Menschen gelangen so zu dauerhaften positiven Veränderungen in ihrem täglichen Leben.

Begründet und entwickelt wurde diese Methode von Regina und Randolph Pleske Leiter des Institutes für Therapeutisches Atmen/Derneburg/Hannover.

 

 

   
   
StartOstwind-TeamChinesische AkupunkturJapanische Akupunktur und ToyohariOhrakupunkturChinesische Kräuterheilkunde
metabolic balanceAtemzentrierte PsychotherapieSchmerztherapie • KopfschmerzenMuskel und GelenkschmerzenRückenschmerzenAkupunktur
AllergienRaucherentwöhnungErschöpfungSchlafstörungAkupunktur-NewsLinksKontaktImpressum